Startseite

Hund, Pferd, Pferdemarkt, Schildkröten, Sparschwein, Tierarzt, Tierklinik, Tierheim, Tierpension, Tierwelt




Hund

Damit es für den Hund & und die Katze ein tierisch schöner Urlaub wird: Zur Einreise ist ein Impfpass vorgesehen. Wer über 30 Tage hier wohnt, muss seinen „Fiffi“ oder auch die Katze tätowieren lassen und im Rathaus bzw. bei der Ortspolizei anmelden und Steuern bezahlen. Besitzer von Tieren „gefährlicher“ Rassen benötigen eine Haftpflichtversicherung.

Hunde im Restaurant
In Restaurants ist das Mitbringen von Hunden generell verboten, manche Gastronomen dulden es jedoch, sofern der Hund angeleint ist und niemanden stört.*

* Hier finden Sie Restaurants mit diesem Hunde-Piktogramm welches darauf hinweist, daß Hunde
akzeptiert sind. Hoteles & Restaurantes


Der Urlaubs-Waldi im Speiserestaurant ist in Spanien gesetzlich verboten, daher sehr oft ein Dorn im Auge. Einige Gastronomen dulden entgegenkommenderweise die Vierbeiner auf der Terrasse. Um Unannehmlichkeiten zu vermeiden, sollten sie einige Regeln beachten, falls sie sich von ihrem Hund nicht trennen wollen: Vergewissern sie sich schon bei der Restaurantauswahl, daß der Hund überhaupt im Restaurant geduldet ist; Symbol beachten! Der Hund muß sich ruhig auf dem ihm zugewiesenen Platz aufhalten. Hunde haben auf Sessel oder Stuhl nichts zu suchen. Auch gehorsame Hunde gehören im Restaurant stets an die Leine. „Er ist ein lieber Kerl, er beißt nicht“ ist für die meisten anderen Gäste nicht gerade beruhigend. Der erste Kontakt, die Reservierung, ist oft der erste Schritt, einen Restaurantbesuch zu einem angenehmen Erlebnis zu machen. Versichern sie sich, dass sie mit einer kompetenten Person sprechen. Wichtige Angaben sind: Datum, Uhrzeit, Anzahl der Personen, wieviele davon Kinder (Kinder-Teller, spezielle Wünsche.) Ebenfalls sind ggf. folgende Angaben von Vorteil: Essen Sie à la carte oder Menü. Vergessen Sie auch nicht, ihre Telefonnummer zu hinterlassen, um für mögliche Rückfragen erreichbar zu sein. Wird es aus irgendwelchen Gründen eine größere Verspätung geben, denken sie daran, ein Tisch wird in der Regel nur eine Stunde über die vereinbarte Zeit hinaus frei gehalten. Vergessen sie auch nicht, eine Reservierung nötigenfalls zu annullieren. Also halten sie ihren Hund auf Distanz; insbesondere bei Kindern und älteren Personen. Man läßt den Hund nicht vom Geschirr, welches für die Gäste ist fressen. Sollten Sie den Hund verköstigen, tun sie das nach Möglichkeit im Freien und fragen beim Kellner nach einer Hundeschüssel, sofern sie nicht selber eine dabeihaben. Achten Sie mit Hund bei der Restaurantwahl auf unser „Hund geduldet“ Synbol.

Hunde in Hotels
In Hotels dürfen (kleine) Hunde häufig zwar mit ins Zimmer, aber nicht mit ins Restaurant, in dem Schwimmbadbereich oder in andere Gemeinschaftsräume.

Hunde in Sehenswürdigkeiten
In Sehenswürdigkeiten wie Museen, Kirchen können mit dem Hund im Normalfall nicht besichtigt werden.
(Will der Hund auch gar nicht sehen.)

Leinenpflicht
Die Leinenpflicht für Hunde wird regional geregelt. Man sollte sich hierzu im Vorfeld bei der regionalen Tourismuszentrale erkundigen.






Pferd

Ein besonderes Urlaubserlebnis ist der Besuch der zweieinhalb stündiger Reitshow, einschließlich Abendessen. In der Hipica Pot können auch Anfänger Reitklassen nehmen oder begleitete Ausflüge mit dem Pferd in die Umgebung machen.

Ampuriabrava

Hipica Pot, Sector Puig Mal 101,
Tel. 972 450 545 u. 656 401 096. Jeden Tag bieten wir Vorführungen, Ausritte, Schulung, Veranstaltungen, Springen und Flamenco-Show. Eigene Gaststätte.

 








Pferdemarkt

Jährlich im Oktober auf den Trabuc-Wiesen in Ampuriabrava.




Schildkröten

Garriguella
Zentrum zum Studium, zur Pflege und Fortpflanzung von Schildkröten.
Besichtigung vom 1.7. bis 15.9 zwischen 10 und 18 Uhr. Tel. 972 552 245

 

 

Sparschwein

Mit dem Taschenbuch-Sparschwein können Sie ganzjährig sparen. Die Geschäfte mit unserem Symbol ”Taschenbuch-Sparschwein” bieten den Lesern überraschende Vorteile und Preisnachlässe.





Tierarzt / Tierklinik

Ampuriabrava
Dr. Gomis, Noguera 50, Tel./Fax 972 451 263
Sprechstunden: Mo. bis Fr. 11 - 14 u. 17 - 20 Uhr
Sa. 11 - 14 Uhr und 18 - 20 Uhr, Notfall-Tel. 629 786 579


La Bisbal

SV-A Manich, C. Jaume II, Tel. 972 640 873



La Escala

Dr. Gomis / Vergès, Av. Ave Maria 15-17, Tel. 972 770 323
Sprechstunde: Mo. bis Fr. 11 - 14 Uhr und 17 - 20 Uhr, Sa. 11 - 14 Uhr,
Notfalltelefon 686 935 011



Rosas
Dr. Gomis, Av. Arch. Gaudi 16, Tel. 972 256 996
Sprechstunden: Mo. bis Fr. 11 - 14 und 17 - 20 Uhr, Notfall-Tel. 629 786 579
www.clinicagomis.com





Pals

Anipals, Tel. 972 667 402

Torroella de Montgri
SV-A. Manich, P. Catalunya 10, Tel. 972 761 048




Tierheim

Ampuriabrava
„Pro Gat Ampuria“ hilft Ihnen bei Katzen- und Hundeproblemen Tel. 606 160 386

Figueras
Prot. Animales y Plantas, C. Pont de Molins, Tel. 972 502 361

Tossa de Mar
APAP-Tossa liegt nahe der Verbindungsstrasse Tossa - Llagostera
www.apap-tossa.de


Tierpension /Hunde / Katzen

Castell d'Aro
HA Dog Ressort
Hundeerziehung
Hundepension
Ttouch


Tel. +34 652 073 599
www.happyanimales.com

 

 

 

Tierwelt

Naturschutzparks

Die Tierwelt an der Costa Brava ist durch die Rodungen in Mitleidenschaft gezogen; Füchse, Luchse, Wildschweine, Wildkatzen, diverse Greifvögel und Klein-Reptilien leben jedoch noch in Rückzugsgebieten.
Wenige Delphine halten sich hier. Die Region Costa Brava ist überfischt. Tintenfische sind selten geworden. Im Gebiet der Naturparks, wurden mehr als 300 Vogelarten gezählt, von denen etwa 100 hier nisten. Ebenso sind Storchenpaare wieder dauerhaft vertreten.